AGB

Die allgemeinen Geschäfts- und Vertragsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehung zwischen dem Catsitting «Happy Schnurrlis» (nachfolgend «Happy Schnurrlis» genannt) und dem Tierbesitzer (nachfolgend Auftraggeber genannt) und gelten spätestens bei definitiver Auftragserteilung an «Happy Schnurrlis» als verbindlich anerkannt. «Happy Schnurrlis» verpflichtet sich, einen erteilten Auftrag nach bestem Wissen und Gewissen und im Einvernehmen mit dem  Auftraggeber auszuführen.


1. Der Auftraggeber stellt sicher, dass während der Betreuungszeit genügend Futter, Streu und Putzutensilien zur Verfügung stehen. Müssen diese zusätzlich eingekauft werden, gehen die Kosten (gegen Beleg) zu Lasten des Auftraggebers.

2. Um eine sorgfältige Auftragsausführung zu gewährleisten, verpflichtet sich der Auftraggeber «Happy Schnurrlis» alle für den Betreuungsauftrag wichtigen Informationen zukommen zu lassen.

3. «Happy Schnurrlis» verpflichtet sich, sämtliche Daten des Auftraggebers nicht weiterzugeben und niemandem während der Betreuungszeit Zutritt zu den Räumlichkeiten des Auftraggebers zu gewähren. In Notfällen dürfen sachdienliche Daten jedoch an den Tierarzt weitergegeben werden.


4. «Happy Schnurrlis» steht es bei einer allfälligen Verhinderung frei, zur Erfüllung des Betreuungsauftrags eine Fachperson ihres Vertrauens einzusetzen.

5. Hausschlüssel und andere Zugangsdaten (Karten, Code für Alarmanlage) vom Auftraggeber werden von «Happy Schnurrlis» übernommen und bei Auftragsende zurückgegeben. «Happy Schnurrlis» garantiert eine vertrauliche Handhabung. Schlüssel etc. werden weder mit Name noch mit Adresse versehen sondern mit einer Nummer gekennzeichnet.

6. Punktgenaue Betreuungszeiten können nur bei Katzen mit sensibler Medikation gewährleistet werden.

7. Sollte wider Erwarten ein Schaden entstehen, der nachweislich durch «Happy Schnurrlis» entstanden ist, ist dieser durch die Betriebsversicherung gedeckt. Für Schäden z.B. an Parkettböden und Teppichen, die durch Erbrochenes, Kot, Urin, Blut (von Katzen mitgebrachte Beutetiere) usw. entstanden sind, wird jegliche Haftung abgelehnt. Ebenso wird für Freigänger-Katzen, deren mögliche verursachten Unfälle usw. keine Haftung übernommen. Für von Putzpersonal und allenfalls mitengagierten Personen verursachte Schäden wird ebenfalls jegliche Haftung abgelehnt.

8. Bei Krankheit oder Unfall der betreuten Haustiere, wird der Auftraggeber unverzüglich informiert und der im Auftragsformular aufgeführte Tierarzt kontaktiert, ist dieser nicht erreichbar, wird entweder der Tierarzt des Vertrauens von «Happy Schnurrlis» oder das Tierspital Zürich aufgesucht. Die damit verbundenen Kosten gehen vollständig zu Lasten des Auftraggebers.

9. Die schriftliche Auftragserteilung durch den Auftraggeber ist verbindlich. Eine Annullation, per Telefon, SMS oder WhatsApp ist bis 16 Uhr am Vortag ohne Kostenfolge möglich. Ansonsten werden dem Auftraggeber 50% der Kosten verrechnet.

10. Sollte die Rückreise des Auftraggebers nicht möglich sein, ist dies umgehend «Happy Schnurrlis» mitzuteilen, damit die Weiterversorgung seiner Haustiere in jedem Fall sichergestellt werden kann.

11. Gerichtsstand ist Bülach.


Ich behalte mir vor, eine Betreuung auch nach dem unverbindlichen Kennenlernbesuch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Auch eine bereits erfolgte Betreuung ist keine Garantie für weitere Annahme von Aufträgen.

Änderungen und Ergänzungen am Inhalt und Umfang dieser AGB bleiben jederzeit vorbehalten. Sie werden Ihnen durch die Publikation unter  www.happyschnurrlis.ch zur Kenntnis gebracht.

Happy Schnurrlis | www.happyschnurrlis.ch | Facebook | happyschnurrlis@gmx.ch | 079 328 76 74